Die Mannschaft der Mädchen aus den Jahrgängen 5 und 6 konnte bei der Kreismeisterschaft in Pinneberg auf ganzer Linie überzeugen. In der Vorrunde wurde das Team um Emma, Cloey, Louisa, Klara, Hannah, Anna, Sophie, Ida, Jeta und Leni, das von Ida und Sophie aus Q2 betreut wurde, souverän Gruppenerster. Nach dem ebenfalls deutlich gewonnenen Halbfinale wurde es erst im Finale so richtig spannend: Vielleicht waren sich die Mädels etwas zu sicher, denn die Gegnerinnen vom Theodor-Heuss-Gymnasium in Pinneberg waren zuvor bereits im allerersten Spiel hoch geschlagen worden. Allerdings erwischten diese diesmal den besseren Start, führten schnell mit 1:0 und hätten sogar noch erhöhen können, bevor Ida die Mannschaft mit zwei starken Sturmläufen zum abschließenden 2:1 Sieg mitreißen konnte. Das Ergebnis der ersten Runde lautete also: Wir sind Kreismeister!

Auch unsere Fußballmannschaft WIV Jungen (5.+6. Klasse) überzeugte auf ganzer Linie und konnte die Vorrunde um die Kreismeisterschaft gewinnen. Nachdem die Jungs von ihren Coaches Kalle und Leo (Sportprofil Q1) sehr gut auf die Spiele eingestellt wurden und sich alle an die zum Teil neuen Positionen gewöhnt hatten, wurde hinten jeder Angriff souverän verteidigt und vorne zahlreiche Tore herausgespielt. Die Mannschaft zeigte sich sehr konzentriert, motiviert und hatte sichtlich Spaß, sodass wir am Ende mit einem Torverhältnis von 19:0 selbstbewusst im Finale  antreten können. Für das WoBo spielten: Filip, Eren, Bjarne, Ole, Mattis, Hugo, Noel, Lio und Julian. Im Finale wird uns dann auch Mika wieder unterstützen – also, drückt die Daumen!

Datentabelle und Foto zur Photovoltaik auf dem WoBo-DachPhotovoltaik auf dem Wolfgang-Borchert-Gymnasium
Beim Staffelmarathon erfolgreich