Wolfgang-Borchert-Gymnasium Halstenbek

Um die jüngeren Musiker an das Schulorchester heranzuführen, finden unter der Leitung von Frau Titz mittwochs in der 7. Stunde die Proben des Vororchesters für Schüler der Klassen 5 bis 7 statt.

Gespielt werden Stücke aus Pop und Klassik, wobei es hauptsächlich um die Freude am gemeinsamen Musizieren geht. Hier sind auch Schüler sehr willkommen, die kein „klassisches“ Orchesterinstrument spielen, da alle Stücke entsprechend den vorhandenen Instrumenten und dem Können der Kinder arrangiert werden. In diesem Schuljahr besteht das Vororchester aus einem Saxophon, einer Trompete, einer Geige, einem Akkordeon, einer Querpfeife aus dem Spielmannszug, vielen Blockflöten, 3 Querflöten, einem Cello, 2 Glockenspielen, einem Schlagzeug sowie 2 Percussioninstrumenten. In Konzerten stellen die Arbeitsgemeinschaften den Eltern und der Öffentlichkeit ihre Pro‐ gramme vor. Um denjenigen, die noch kein eigenes Instrument besitzen, den Einstieg in das Instrumentalspiel zu erleichtern, kann die Schule aus ihrem Bestand Instrumente an Schülern ausleihen. (Anfragen bitte an die Musiklehrer richten.)

Kathrin Klußmann & Marion Titz