Wolfgang-Borchert-Gymnasium Halstenbek

Die Film- & Video-AG stellt sich vor!

Die Video-AG hat seit diesem Schuljahr 2014/2015 eine neue Schülerleitung – wir, das sind Ferdi, Lukas und Felix aus der 9. Klassenstufe.

Felix
Felix
Ferdi
Ferdi

Patrick Wegener, der die AG vor drei Jahren mit Herrn Kroder (der noch begleitend dabei ist) neu gründete, verließ unsere Gruppe mit seinem Abi in der Hand..

Unser Equipment ist in den letzten Jahren immer wieder sinnvoll durch die Gemeinde Halstenbek (unseren Schulträger) und den Freundeskreis „Wolfgang-Borchert“ erweitert worden, so dass wir ein breit gefächertes Wissen in Theorie und Praxis in Sachen „Video & Foto“ vermitteln können.
Neben unseren eigenen Videoprojekten, wie beispielsweise Dokumentationen, Musikvideos, Sketchen, Videocollagen oder Kurzfilme, kooperieren wir sehr viel mit anderen Schul-AGs (Licht & Ton, Medien, Theater, Chor, Orchester, etc.). Wir unterstützen oft die Inszenierungen der Theater AG mit unseren Videokonzepten, geben Hilfestellung bei der Visualisierung des Oberstufen-Musicals, entwickeln mit der Licht & Ton AG einen effektvollen Ablauf für die Schulkonzerte und filmen bzw. dokumentieren auf Auftrag natürlich auch viele unserer Schulveranstaltungen.

Mit Ende des Schuljahres 2013/2014 sind viele weitere verdiente AG-Mitglieder (erfolgreich mit ihrem Abitur) entschwunden und somit wurden aus 20 Mitgliedern plötzlich eine kleine Gruppe aus sieben Schülern. Aus diesem Grund starteten wir eine Werbetour und gingen durch die 5., 6. Und 7. Klassen und berichteten, was man in unserer AG erleben kann. Prompt kamen auch viele aufgeweckte Schülerinnen und Schüler und somit kommen wir mittlerweile wieder auf unsere gewohnten „20“ Mitglieder.

Aktuell führen wir mit den Anfängern eine Art „Unterricht“ durch – jedes AG-Treffen thematisiert aufbauend ein anderen „Videodreh-Bereich“: so konnten wir ihnen das Planen eines Filmdrehs, das Schreiben eines Drehbuchs, den Umgang mit Kamera & Stativ, Licht & Ton und die Nachbearbeitung am Computer interessant nahe bringen.
Nachdem wir nun unsere neuen Mitglieder „ausgebildet“ haben, planen wir, dass die „Kleinen“ sich an Kurzfilmen versuchen. Sie sollen ihr eigenes Drehbuch schreiben, dieses dann verfilmen und das fertige Rohmaterial am Computer zusammenschneiden.

Parallel dazu produzieren wir „Großen“, bestehend aus uns Leitungsteam und zwei Oberstufenschülern, eine Dokumentation über den Neubau des WoBoGym.
Dazu haben wir bereits seit einiger Zeit eine Zeitraffer-Kamera auf dem Schuldach der jetzigen Schule montiert, die den Fortschritt des Baus aufzeichnet. Ergänzen wollen wir diesen Gesamteindruck durch Luftaufnahmen mit Hilfe einer Drohne. Außerdem ist geplant, direkt auf der Baustelle zu filmen und dort die Arbeit der Bauarbeiter filmisch zu begleiten und Interviews mit Bauleiter, Architekt etc. zu führen.

All das planen, organisieren und erproben wir jeden Freitag in der 7. Stunde in unserem AG-Raum, welcher sich im Oberstufenraum befindet. Wer Interesse an unserer Arbeit hat, kann dann dort einfach vorbeischauen!

VideoAG2014