La Réunion: Ein erstes Fazit